Return to home page
Searching: Muskingum library catalog
Some OPAL libraries remain closed or are operating at reduced service levels. Materials from those libraries may not be requestable; requested items may take longer to arrive. Note that pickup procedures may differ between libraries. Please contact your library for new procedures, specific requests, or other assistance.
  Previous Record Previous Item Next Item Next Record
  Reviews, Summaries, etc...
EBOOK
Author Wachowski, Markus.
Title Rationale Schiiten : Ismailitische Weltsichten nach einer postkolonialen Lektüre von Max Webers Rationalismusbegriff / Markus Wachowski.
Imprint Berlin ; Boston : De Gruyter, 2012.

Author Wachowski, Markus.
Series Religionsgeschichtliche Versuche und Vorarbeiten, 0939-2580 ; Bd. 59
Religionsgeschichtliche Versuche und Vorarbeiten ; Bd. 59. 0939-2580
Subject Weber, Max, 1864-1920.
Ismailites -- Doctrines.
Rationalism.
Shīʻah -- Doctrines.
Alt Name Walter de Gruyter & Co.
Alternate Title De Gruyter books online Theology.
Description 1 online resource (viii, 309 pages) : illustrations, map.
polychrome rdacc
Bibliography Note Includes bibliographical references and index.
Contents Frontmatter -- Inhalt -- Einleitung -- 1. Max Weber und der Islam -- 2. Der Rationalismusbegriff als Schlüssel zu Max Webers Religionssoziologie -- 3. Eine postkoloniale Lektüre des Rationalismusbegriffs -- 4. Von der Kritik zur Konstruktion -- 5. Die präfatimidische Epoche -- 6. Die fatimidische Epoche -- 7. Die postfatimidische Epoche -- 8. Postkoloniale Rationalismen -- Literaturverzeichnis -- Index
Summary Der Rationalismus ist ein zentraler Pfeiler des modernen okzidentalen Selbstverständnisses. Der Begriff ist aber, wie eine postkoloniale Lektüre des Begriffs in Max Webers religionsvergleichenden Studien zeigt, ebenso ein Instrument zur Hierarchisierung und Essentialisierung im interreligiösen und interkulturellen Vergleich. Dabei wendet sich der Rationalismusbegriff nicht nur in Gestalt des Orientalismus gegen den „irrationalenz Islam, sondern als dessen spiegelbildliche Rückseite bestimmt er ebenso die idealisierte Selbstdarstellung des Westens als Okzidentalismus und marginalisiert dabei dessen Irrationalität. Um diese Polarität im Religionsvergleich zu überwinden, werden die rationalen wie irrationalen Anteile schiitischer Theologie hinsichtlich ihrer Funktion zur Konstruktion einer sinnhaften Weltsicht in Beziehung gesetzt. In drei Stadien der ismailitischen Geschichte wird das Verhältnis von sozio-politischer Lebenswelt der Gemeinschaft und zentralen Konzepten der Theologie untersucht. In der Analyse von Imamatslehre, Kosmogonie und Eschatologie vor, während und nach dem Fatimidenreich offenbart sich die Dynamik von Rationalität und Irrationalität religiöser Weltbilder jenseits hegemonialer Imaginationen und hierarchisierender Vergleiche.
ISBN 9783110273847 (electronic book)
3110273845 (electronic book)
9783110273748 (hardcover 23 x 15,5 ; alk. paper)
3110273748 (hardcover 23 x 15,5 ; alk. paper)
OCLC # 851247067
Additional Format 9783110273748


If you experience difficulty accessing or navigating this content, please contact the OPAL Support Team